Gabor Steingart

Gabor Steingart
Gabor Steingart ©Frank Beer

Gabor Steingart, geboren 1962, ist Journalist, Bestsellerautor und einer der bedeutendsten Meinungsmacher unseres Landes. In seiner Zeit als Herausgeber des Handelsblatts und Vorsitzender der Geschäftsführung sowie zuvor als Chefredakteur von Deutschlands größter Wirtschaftszeitung hat er die Weiterentwicklung und Erneuerung der Handelsblatt Media Group maßgeblich geprägt und vorangetrieben.

Seine journalistische Karriere startete Steingart als Reporter der WirtschaftsWoche, bevor er 1990 mit 28 Jahren zum Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ wechselte. Sechs Jahre lang war er Ressortleiter Wirtschaft in Hamburg, danach Chef der Spiegel-Büros in Berlin und Washington.

Für seine Tätigkeit wurde Steingart mit vielen Preisen ausgezeichnet, unter anderem als Wirtschaftsjournalist des Jahres, mit dem Helmut Schmidt Journalistenpreis und dem Deutschen Fernsehpreis, sowie als Medienmann des Jahres. Zuletzt sind von ihm die Bücher „Weltbeben. Leben im Zeitalter der Überforderung“ und „Kopf hoch, Deutschland! Mit dem Morning Briefing durch stürmische Zeiten“ erschienen. Er lebt mit seiner Familie in Düsseldorf.